Multi-Invest Sachwerte GmbH: Gold ist und bleibt stark – doch im Edelmetall-Investment kann sich Diversifikation lohnen

Nach der Hochkonjunktur über die Sommermonate hat der Goldmarkt im letzten Jahresdrittel ein wenig an Momentum verloren und im Umfeld der 1.500-Dollar-Marke einen Gleichgewichtszustand erreicht. Zwar dürfte Gold in einer Welt, in der es an wirtschaftlichen und politischen Unsicherheiten nicht mangelt, niemals seine Attraktivität als sicherer Hafen verlieren. Doch aus Sicht der Multi-Invest Sachwerte GmbH bieten während der zwischenzeitigen Seitwärtsbewegung von Gold auch andere Edelmetall-Investments reichlich Wertschöpfungspotenzial.

Alternative Chancen am Edelmetallmarkt mit der Multi-Invest Sachwerte GmbH nutzen

Für Anleger auf der Suche nach positiver Wertentwicklung warten auf dem Markt der Edelmetalle in Zeiten der Ruhephase für Gold andere interessante Optionen – etwa Silber, Platin oder Palladium. Der Goldboom über den Sommer hat auch Silber mitgezogen und dem „Gold des kleinen Mannes“ Anfang September mit 19,65 US-Dollar je Feinunze ein 52-Wochen-Hoch beschert. Manche Silberoptimisten halten es sogar für möglich, dass das weiße Edelmetall Gold eines Tages den Rang ablaufen könnte.

Neben Silber erachten Sachwertexperten wie die Multi-Invest GmbH auch Platin und Palladium als attraktive Edelmetall-Investments, wobei Palladium Ende Oktober zum ersten Mal in der Geschichte den Preis von 1.800 US-Dollar pro Feinunze überstiegen hat. Bereits seit Monaten jagt das Edelmetall einen Rekord nach dem anderen, allein seit Beginn dieses Jahres ist der Preis um mehr als 40 Prozent gestiegen. Nicht zuletzt ist dieser Preisschub in einem deutlichen Versorgungsengpass für das wichtige Industriemetall begründet. Auch Platin konnte zuletzt kräftig anziehen und damit den mittelfristigen Aufwärtstrend erneut bestätigen.

Die beiden Platinmetalle Platin und Palladium sind Schlüsselmetalle in der Automobilindustrie und beispielsweise in der Herstellung von Katalysatoren unverzichtbar. Palladium kommt traditionell bei benzinbetriebenen Fahrzeugen zum Einsatz, Platin wird für gewöhnlich für Dieselfahrzeuge verwendet. Doch während Palladium in Diesel-Katalysatoren nicht funktioniert, kann es in Benzin-Katalysatoren durch Platin ersetzt werden. Dies könnte sich aus Sicht der Multi-Invest Sachwerte GmbH langfristig zugunsten von Platin auswirken, insbesondere, wenn sich die Palladiumpreise weiterhin auf hohem Niveau bewegen.

Vier Edelmetalle in einem Depot

Der physische Besitz von Gold wird bei Anlegern immer beliebter, etwa um sich den Wertaufbewahrungscharakter des Edelmetalls zur Absicherung gegen Finanzmarktkrisen zunutze zu machen. Doch auch bei dieser Form des Sachwertinvestments zahlt es sich aus, dem Anlegerleitsatz der Diversifizierung zu folgen und im Edelmetallportfolio mehr als nur Gold zu halten. Im Edelmetall DepotPLUS der Multi-Invest Sachwerte GmbH haben Anleger die Möglichkeit, bis zu vier Edelmetalle sicher einzulagern. So können Depotinhaber ihr Erspartes nicht nur in Gold, sondern auch in Silber, Platin und Palladium in physischer Form anlegen und in nur einem Depot verwahren. Auf diese Weise lässt sich bequem das Preispotenzial von vier der bedeutendsten Vertreter des Edelmetallmarktes ausschöpfen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.