Silber glänzt aktuell fast so stark wie Gold: Mit einem Edelmetalldepot bei der Multi-Invest Sachwerte GmbH das Renditepotenzial aus beiden Welten verbinden

Viel wird dieser Tage über Gold und seine jüngste Preisrally geschrieben, fast täglich werden neue Mehrjahresrekorde gebrochen. Nicht zuletzt aufgrund des sich zuspitzenden Handelskonflikts zwischen den USA und China hat der Goldpreis jüngst mit über 1.555 US-Dollar den Höchststand aus dem April 2013 überschritten, in Euro gerechnet erzielte der Kurs des gelben Edelmetalls kürzlich mit knapp über 1.393 Euro je Feinunze (31,1 Gramm) sogar ein neues Allzeithoch.

Doch inmitten all der Goldeuphorie sollte ein anderes wichtiges Edelmetall nicht in Vergessenheit geraten: Silber. Auch hier führt die Chartkurve seit Juni beständig nach oben. Seit Anfang August wird es für über 15 Euro pro Feinunze gehandelt, der Silberkurs konnte allein zwischen Ende Mai und Ende August ein Plus von über 20 Prozent verzeichnen. Die Edelmetallspezialisten der Multi-Invest GmbH empfehlen sachwertorientierten Sparern neben Gold auch Silber als Anlagegegenstand im Blick zu behalten.

Multi-Invest Sachwerte GmbH: Das „Gold des kleinen Mannes“ wird häufig unterschätzt

Silber wird landläufig nicht selten auch das „Gold des kleinen Mannes“ genannt. Das ist fraglos dem Umstand geschuldet, dass Silber für vergleichsweise wesentlich kleinere Summen erhältlich ist als sein Pendant in Gelb. Doch sollten sich Anleger vom Image des Marktsektors, der zweifelsohne ein gewisses Nischendasein fristet, nicht täuschen lassen: Investments in Silber können gerade aus dem Grund interessant werden, weil das Edelmetall aus Sicht von Brancheninsidern wie der Multi-Invest Sachwerte GmbH zu den am stärksten unterbewerteten Anlagesegmenten zählt.

Während Gold auf eine lange Tradition als Anlageinstrument zurückblicken kann, ist Silber eher ein Edelmetall, das in der Industrie Verwendung findet. In der Automobil-, Elektro- und Pharmaindustrie kommt Silber ebenso zum Einsatz wie in der Medizintechnik. Kein Mobiltelefon und kein Computerchip kommt ohne Silber aus – und Alternativen sind aktuell nicht in Sicht. Das macht physisches Silber nach Einschätzung der Investmentprofis der Multi-Invest GmbH zu einem aussichtsreichen Anlagevehikel, insbesondere in der Funktion als Beimischung in einem Sachwertportfolio.

Gold und Silber als Wertbewahrer

Mit Blick auf potenziell bevorstehende Wirtschaftskrisen oder Währungsabwertungen setzen immer mehr Anleger auf wertbeständige Alternativen zu Fiatwährungen und Wertpapieren, deren Wert in Gänze auf dem Funktionieren der bestehenden Finanzsysteme beruht. Sachwerte wie Gold oder Silber dienen diesen sicherheitsbewussten Anlegern als erprobte Wertaufbewahrungsinstrumente zur Absicherung gegen Finanzmarktkrisen. Um diese Unabhängigkeit von der Finanzbranche zu gewährleisten, ist der tatsächliche physische Besitz von Gold und Silber von fundamentaler Bedeutung. Mit dem Edelmetall DepotPLUS bietet die Multi-Invest Sachwerte GmbH Sparern die Möglichkeit, an dem Wertentwicklungspotenzial gleich mehrerer Edelmetalle teilzuhaben und bis zu vier Edelmetalle in einem Depot zu verwahren. Neben Gold und Silber besteht in dem Edelmetall DepotPLUS auch die Option, Platin und Palladium in physischer Form sicher einzulagern. Dabei kann das Edelmetalldepot sowohl über den Weg des Sparplans als auch der Einmalanlage aufgebaut werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.